Wiesbadener Kurier – Erste Fastnachter im Rheingau sagen Kampagne ab

Wegen Corona sagt der CVW Winkel Veranstaltungen für 2020/21 ab – andere Rheingauer Fastnachtsvereine überlegen noch.

RHEINGAU – Diese Nachricht verbreitet sich unter den Rheingauer Fastnachtern gerade wie ein Lauffeuer: Der Carneval Verein „Narrhalla“ Winkel (CVW) hat die Kampagne 2020/21 abgesagt. Schuld sind Corona und die dadurch bedingten Einschränkungen durch geltende Abstands- und Hygienebestimmungen. „Wegen der durch Corona bedingten Umstände und Einschränkungen ist es leider nicht möglich, die Fastnachtsveranstaltungen vorzubereiten und in der vom Publikum erwarteten Qualität durchzuführen“, erklärt Danny Scheer für den Vorstand.

Weiterlesen (Bezahlinhalt): Erste Fastnachter im Rheingau sagen Kampagne ab (Wiesbadener Kurier, 04.07.2020)

Wiesbadener Kurier – Rheingauer Fastnachter bangen um Kampagne 2020/21

Umzüge mit Sicherheitsabstand und Mundschutz? Die Rheingauer Fastnachter hängen mit der Planung für 2020/21 in der Schwebe – ganz abhaken wollen sie die Kampagne aber noch nicht.

RHEINGAU – Umzüge mit Sicherheitsabstand und Mundschutz? Sitzungen ohne Schunkeln und Singen? Für Fastnachter ist das keine schöne Vorstellung. Zwar scheint die nächste Kampagne noch weit weg. Doch die Corona-Krise treibt den Narren im Rheingau schon jetzt die Sorgenfalten auf die Stirn. Das Vereinsleben steht still. Wie viele andere hängen sie mit ihren Planungen in der Schwebe. „Es ist noch zu früh, um eine endgültige Entscheidung zu treffen“, findet Sitzungspräsident Matthias Bleul vom Eltviller Carneval Verein (ECV). Wie Umzüge, Sitzungen und Veranstaltungen aber unter den derzeit geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften funktionieren sollen, das kann sich Bleul kaum vorstellen.

Weiterlesen (Bezahlinhalt): Rheingauer Fastnachter bangen um Kampagne 2020/21 (Wiesbadener Kurier, 22.05.2020)