Wiesbadener Kurier – Rheingau soll zur Fastnacht vierfarbbunter werden

In Zeiten der Krise zusammenhalten: Wie die Rheingauer Fastnachter im Corona-Lockdown die etwas andere Kampagne auf die Beine stellen.

(…)

Die Stadt Eltville soll getreu dem gewählten rheingauweiten Motto zum Fastnachtswochenende vierfarbbunt werden. Auch wenn die Geschäfte bis dahin wohl noch wegen des bundesweiten Corona-Lockdowns geschlossen sein werden, soll es für die Gewerbetreibenden eine Fastnachtstasche geben, mit deren Inhalt die Schaufenster geschmückt werden können. Das Augenmerk des Eltviller Carneval Vereins (ECV) liegt bei der „etwas anderen Kampagne“ aber vor allem auch bei den Kindern und Jugendlichen des Vereins, für die es beispielsweise einen internen Malwettbewerb geben soll.

(…)

Den kompletten Artikel lesen (Bezahlinhalt): Rheingau soll zur Fastnacht vierfarbbunter werden (Wiesbadener Kurier, 16.01.2021)

Kampagneneröffnung daheim

Am Mittwoch, den 11.11. startete die etwas andere Kampagne des Eltviller Carneval Verein mit dem Einläuten der fünften Jahreszeit durch Sitzungspräsident Matthias Bleul.

Einläuten der Kampange 2021

Unter dem Motto “In vierfarbbunter Farbenpracht, der Rheingau trotz Corona lacht!” taten es ihm zahlreiche Sitzungspräsidenten im ganzen Rheingau gleich (Berichte im Rheingau Echo und Wiesbadener Kurier).

Auch wenn wir dieses mal ohne die üblichen Veranstaltungen auskommen müssen, wird die fünfte Jahreszeit wie immer vom 11.11. bis Aschermittwoch andauern und die eine oder andere Aktion haben sich die Rheingauer Narren noch ausgedacht, um trotz Pandemie Präsenz zu zeigen. Lasst Euch überraschen.

Die Eltviller Narren feiern dehaam

Anstatt, wie sonst üblich gemeinsam am Samstag nach dem 11.11. den Kampagnenbeginn zu begehen, stießen die Eltviller Aktiven dann brav von Zuhause auf die außergewöhnliche Kampagne an. Hier an dieser Stelle kommen sie dann zumindest virtuell zusammen:

Infos zu Veranstaltungen des ECV

Wer jederzeit auf dem Laufenden bleiben möchte bezüglich unserer kommenden Veranstaltungen und dem Kartenvorverkauf (sobald wieder planbar), der kann sich hier zu unserem Newsletter anmelden:

Mit dem Absenden dieses Formulars wird bestätigt, dass wir Informationen zu unseren Veranstaltungen und zum Kartenvorverkauf an die angegebene E-Mail-Adresse senden dürfen.


Unsere Datenschutzerklärung

Wiesbadener Kurier – Rheingauer Fastnachter läuten die fünfte Jahreszeit ein

Im Wingert, auf dem Burgturm und im Netz: Wie die Rheingauer trotz Corona die Kampagne 2020/21 einläuten. Eine Kampagneneröffnung findet sogar live auf Facebook statt.

RHEINGAU – Normalerweise stünde an dieser Stelle ein Bericht über den Rathaussturm der Erbacher Hexen, die traditionell am 11.11. um Punkt 11.11 Uhr mit Musik, Weck, Worscht und (Glüh-)Woi die fünfte Jahreszeit einläuten. Normalerweise würde der Carneval Verein „Narhalla“ Winkel die neue Kampagne in der Brentanoscheune eröffnen. Die Oberwallufer würden am Fastnachtsbrunnen feiern, und Kiedrichs KCV Sprudelfunken würde mit Big Band, Garde und Tanzgruppen vor dem Rathaus „in die Kampagne nei“ feiern.

Weiterlesen (Bezahlinhalt): Rheingauer Fastnachter läuten die fünfte Jahreszeit ein (Wiesbadener Kurier, 12.11.2020)

Wiesbadener Kurier – „Wollen nicht unsichtbar bleiben“

Gesundheitsminister Spahn will die Fastnacht in diesem Jahr ausfallen lassen. Doch das nehmen die Rheingauer nicht einfach so hin.

RHEINGAU – Die Corona-Fallzahlen steigen in Deutschland wieder an. Es gibt Diskussionen über erneute Verschärfungen der Schutzmaßnahmen. Und Bundesgesundheitsminister Spahn will die Fastnacht absagen. Er könne sich Karneval in diesem Winter, mitten in der Pandemie, schlicht nicht vorstellen. „Das ist bitter, aber so ist es“, wird Spahn zitiert. Dass das passieren kann, damit haben auch die Narren im Rheingau schon gerechnet. Die Fastnacht könne nicht so ablaufen wie in den Jahren zuvor, lautete der Tenor beim Treffen von Vertretern nahezu aller Rheingauer Fastnachtsvereine vor zwei Wochen in Eltville.

Weiterlesen (Bezahlinhalt): „Wollen nicht unsichtbar bleiben“ (Wiesbadener Kurier, 22.08.2020)

Wiesbadener Kurier – Fastnacht im Rheingau: Trotz Corona gute Laune verbreiten

Rheingauer Fastnachtsvereine suchen ein gemeinsames Motto, wollen aber auch Verantwortung übernehmen.

RHEINGAU – Schon wenige Stunden nach dem ersten Treffen von Vertretern nahezu aller Fastnachtsvereine aus dem Rheingau machen sich die Narren ans Werk. Weil wegen der Corona-Pandemie höchstwahrscheinlich Umzüge, Saalsitzungen und Zeltfastnacht ausfallen müssen, ging es bei dem Zusammenkommen, das der Eltviller Carneval Verein (ECV) initiiert hatte, um mögliche Alternativen für die traditionellen Fastnachtsveranstaltungen im Rheingau. So suchen die Narren nun unter anderem nach einem gemeinsamen Logo und nach einem Motto für die Kampagne. Die Botschaft: Fastnacht findet 2021 trotz Corona statt – aber anders.

Weiterlesen (Bezahlinhalt): Fastnacht im Rheingau: Trotz Corona gute Laune verbreiten (Wiesbadener Kurier, 11.08.2020)