Närrische Tüten statt Wurfmaterial

Da das Werfen von Gutsjer, Bonbons und anderen Süßigkeiten an den Umzügen ja in diesem Jahr bekanntermaßen ausfallen muss, war im Vorstand des Eltviller Carneval Verein die Idee geboren, anlässlich der Kampange trotzdem ein Lachen in so manches Kindergesicht zaubern zu können.

Am Wochenende vor Fastnacht wurden 80 närrische Tüten mit Süßem gepackt und konnten tags darauf dem Eltviller Tisch, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Manfred Edelmann überreicht werden. Dazu gab es noch Butter und Käse für die Großen.

Die Aktion ist ein tolles Zeichen, dass Eltviller Vereine in dieser schwierigen Zeit zusammen stehen.

Einen Bericht zu dieser Aktion und was im Rheingau zu Fastnacht noch so passiert, gibt es übrigens Donnerstag, den 11. Februar um 18:45 im hr Fernsehen bei den Ratgebern.

Rheingau Echo – Wer gewinnt die Rheingauer Büttenreden-“Beddel”?

Abstimmung im Rheingau Echo: Ab dem 4. Februar stehen die Videos online

Rheingau. (chk) – „Für Narren fällt die Fassnacht aus, doch ihnen fehlt euer Applaus. Drum lädt das Rheingau Echo ein zur Narrenschau für Groß und Klein.“ Mit diesen Worten wendet sich Michael Gamisch, Chefredakteur des Rheingau Echos, im Vorspann einer digitalen Büttenreden-Battle an die Fans der Rheingauer Fassnacht. Für seine Initiative hat er Verbündete gefunden in Matthias Bleul vom Eltviller Carneval Verein (ECV) und Stefan Dries vom Rüdesheimer Carneval Verein (RCV). Hauptsponsor ist die Rheingauer Volksbank, die es ermöglicht hat, dass die Büttenreden-Battle professionell im Aufnahmestudio von Joachim Jakob Veranstaltungstechnik in Eltville professionell produziert werden kann. Schnell wurde die „Battle“ von den Beteiligten entschärft und als „Beddel“ von der Rheingauer Mundart vereinnahmt.

Weiterlesen: Wer gewinnt die Rheingauer Büttenreden-“Beddel”? (Rheingau Echo, 28.01.2021)

Unser Dalbe Blättche kommt nach Hause

Unser Vereinsmagazin, das Eltviller Dalbe Blättche, kommt ab dem kommenden Wochenende zu Ihnen nach Hause in den Briefkasten.

Auch ohne Veranstaltungen in dieser Kampagne, wollen wir trotzdem über die Fastnachtstage präsent sein. Unsere fleißigen Helfer verteilen deshalb das Dalbe Blättche an alle Haushalte der Eltviller Kernstadt.

Wir danken allen Inserenten, die unser Heftchen in diesem Jahr trotz der schwierigen Situation mit einer Anzeige unterstützen und natürlich auch denen, die dieses Jahr darauf verzichten mussten. Deshalb: Lest es dehaam und kauft lokal. Viele Eltviller Gewerbetreibende bieten einen Liefer- oder Abholservice an.

Wiesbadener Kurier – Rheingau soll zur Fastnacht vierfarbbunter werden

In Zeiten der Krise zusammenhalten: Wie die Rheingauer Fastnachter im Corona-Lockdown die etwas andere Kampagne auf die Beine stellen.

(…)

Die Stadt Eltville soll getreu dem gewählten rheingauweiten Motto zum Fastnachtswochenende vierfarbbunt werden. Auch wenn die Geschäfte bis dahin wohl noch wegen des bundesweiten Corona-Lockdowns geschlossen sein werden, soll es für die Gewerbetreibenden eine Fastnachtstasche geben, mit deren Inhalt die Schaufenster geschmückt werden können. Das Augenmerk des Eltviller Carneval Vereins (ECV) liegt bei der „etwas anderen Kampagne“ aber vor allem auch bei den Kindern und Jugendlichen des Vereins, für die es beispielsweise einen internen Malwettbewerb geben soll.

(…)

Den kompletten Artikel lesen (Bezahlinhalt): Rheingau soll zur Fastnacht vierfarbbunter werden (Wiesbadener Kurier, 16.01.2021)