Historie

Bereits im Jahre 1879 wurde der erste Eltviller Carnevalverein gegründet. Dies geht aus einer Bekanntmachung vom 2. Februar 1879 im „Rheingauer Bürgerfreund“ hervor. Dort heißt es: „Gestern abend konstituierte sich dahier eine Carnevalsgesellschaft, unter dem Namen »Eltviller Carnevalverein«.“ Aus weiteren Berichten wissen wir von einer großen Beliebtheit, die sich durch ständig ansteigende Mitgliederzahl ausdrückte. Die damals abgehaltenen Sitzungen fanden regen Zuspruch, obwohl der Eintrittspreis für „Stern und Kapp“ schon 3 Mark betrug. Durch die Wirren der beiden Weltkriege ruhte zeitweise das Vereinsleben. Doch schon gleich nach 1945 bildeten sich drei karnevalistische Interessengruppen, die sich im Jahre 1948 zur Gründung eines gemeinsamen Vereins entschlossen. So wurde am 21. Februar 1948 im Weinhaus „Eintracht“ (zwischenzeitlich „Petersilie“, heute “Alta Villa“) der „Eltviller Carnevalverein“ erneut aus der Taufe gehoben.

Die Geschichte des Vereins und seiner Symbole kann auf den folgenden Seiten nachgelesen werden: